KUPFER UND SEINE LEGIERUNGEN


Kupfer und Kupferlegierungen bilden eine wichtige Metallgruppe mit vielen exzellenten Eigenschaften. Sie haben sehr gute elektrische und thermische Eigenschaften, sind einfach herzustellen und umfassen einige Legierungen mit herausragender Stärke (vor allem Kupfer-Beryllium-Legierungen) und Korrosionsbeständigkeit. Die Eigenschaften von Kupfer und Kupferlegierungen haben zu einer weitverbreiteten Verwendung dieser Legierungen in den verschiedensten Anwendungen geführt. Sie können geformt, gepresst, tiefgezogen oder fotochemisch graviert und in die komplexesten Formen gebracht werden.  Allgemein sind die wichtigsten handelsüblichen Legierungsgruppen die Folgenden:

Technisch Reine, Hochleitfähige Kupfersorten

Die verschiedenen Kupfersorten in dieser Gruppe haben verschiedene Reinheitsgrade und weisen dementsprechend unterschiedliche Charakteristika auf. Für hochleitfähige Anforderungen sind sauerstofffreie Kupfersorten erforderlich und diese extra Reinheit erhöht die Dehnbarkeit und verhindert Wasserstoffversprödung oder Blasenbildung bei Hartlötvorgängen.

Verfügbar Güten

C101
C103
CZ106
CZ107
CZ108

Messingsorten

Messingsorten sind Kupferbasislegierungen mit Zink als wichtigem Sekundärmetall. Durch Hinzufügung von Zink zu Kupfer wird eine kostengünstigere Legierung mit besserer Kaltverfestigungshärte als Kupfer erzielt, die jedoch weniger leitfähig ist. Je nach Legierungsgrad ändert sich auch die Farbe für dekorative Anwendungen.

Verfügbar Güten

C101
C103
CZ106
CZ107
CZ108


Phosphorbronze

Als Phosphorbronze werden Kupfer-Zinn-Legierungen mit bis zu 7 % Zinn und einer kleinen Menge Phosphor bezeichnet, welches ein Rest aus der Deoxidation der Kupferschmelze vor Hinzufügung von Zinn ist.

Phosphorbronze kann durch Kaltverfestigung erheblich gehärtet werden, wodurch sie hervorragende Federeigenschaften erhält.

Verfügbar Güten

PB 102
PB103

Neusilber

Diese Legierungen aus Kupfernickel und Zink enthalten kein Silber, werden jedoch aufgrund ihres silbernen Aussehens und der Poliermöglichkeiten zu sehr hohem Glanz so genannt. Ihre mechanischen Eigenschaften sind etwas höher als bei Messingsorten, jedoch nicht so hoch wie bei Phosphorbronze.

Verfügbar Güten

NS103
NS104
NS106
NS107


Kupfernickel Und Legierungen Mit Hohem Kupferanteil

Die wichtigsten handelsüblichen Legierungen basieren auf 90/10 Kupfer-Nickel. Kupfernickellegierungen verfügen über eine gute Verformbarkeit und hervorragende Beständigkeit gegen Seewasser.

Eine wichtige Legierung mit einem hohen Kupfergehalt ist Legierung 194, die 2,3 % Eisen und kleine Mengen Phosphor und Zink enthält. Sie wurde speziell für Trägerstreifenanwendungen entwickelt, weist exzellenten Widerstand gegen Enthärtung auf und ist für wenige Minuten in der Lage, 300 °C und mehr zu überstehen.

Verfügbar Güten

NS103
NS104
NS106
NS107


Kupfer-Beryllium-Legierungen

Kupfer-Beryllium-Legierungen sind Ausscheidungshärtungslegierungen mit außergewöhnlicher Festigkeit, Elastizität und Ermüdungsfestigkeit, wodurch sie für Federanwendungen perfekt geeignet sind. Die wichtigsten Zusammensetzungen liegen bei rund 1,6 % bis 2,0 % Beryllium, wobei eine kleine Menge Kobalt hinzugefügt wird, um die Korngröße zu verfeinern.  Diese Legierungen können in den folgenden Formen geliefert werden:

i) Lösungsbehandelt (geglüht) oder

ii) Lösungsbehandelt und fertiggewalzt, d. h. 1/4-hart, 1/2-hart, hart, usw.

Verfügbar Güten

CB101

Alloy 25
Alloy 165
Alloy 174
Alloy 194